zum Reisebeginn

Information und Hintergründe zu den "Homepageart-Seiten"

Die Idee zur "Homepageart" entstand aus der Arbeit an eigenen Seiten, die beschreibender Natur sind: www.peter-meer-art.ch zeigt neben Skulpturen, Aquarellen und Zeichnungen vor allem in Fotos die Welt, die den Menschen umgibt. Auf der Seite www.grenzerfahrung-rodersdorf.ch können Blider aus einem analogen Kunstbuchprojekt mit Grenzbetrachtungen angeschaut werden. (Das Buch von Peter Meer "Grenzerfahrung Rodersdorf" kann für Fr. 92.- über die info Seite erworben werden). Die Seite www.grenz-kultur-weg.ch beschreibt das Grenzwegprojekt in Rodersdorf und schliesslich führt www.mystische-regio.ch zu besonderen Naturschauplätzen. Da kam nun der Gedanke, eine Seite selbst als Kunst-Werk zu betrachten. Frei von Reklame, Inhaltslisten, Hinweisen etc. Natürlich muss ein Name bekannt sein, damit der Einstieg möglich ist. Homepageart wird so zur Sammlung diverser spezieller Seiten. Nachdem wir durch die Blütenblätter der Wegwarte zum ersten Rindenpergament gelangt sind, haben wir die Möglichkeit die Information und die Hintergründe genauer anzusehen. Da ist auch die Kontaktadresse, info@peter-meer-art.ch, notiert. Peter Meer wird als Künstlerpseudonym von Peter Matzinger, Rodersdorf, CH, verwendet. Die andere Möglichkeit ist, direkt zum Pfeil zu springen und zum zweiten Rindenpergament zu gelangen. So eine Rinde ist ein wunderbares Naturpuzzle. Die speziellen Homepageartworks, die Homepage-Kunstwerke, sind als Puzzlesteine vorhanden. Jeder Stein ist der Eingang zu einer der speziellen Seiten. Nach dem Eintritt sind es Intuition, Neugier oder Suchen, die einen weiterkommen lässt. Ein Vorteil ist Dunkelheit und Stille (ev. leise Musik) für die kleine Reise. Vom jeweils letzten Bild gelangen wir zurück zum Naturpuzzle, können ein weiteres Reislein unternehmen oder die Seite verlassen.

Viel Vergnügen und eine gute Zeit wünscht Peter Matzinger (alias Peter Meer)

Rodersdorf im November 2007